Nach seinem Ausscheiden aus dem aktiven Feuerwehrdienst, war Gottfried Bretschneider der Meinung „Das kann nicht alles gewesen sein".

Ein Treffen nach der Dienstzeit mit den „Ehemaligen Kollegen" müsste doch möglich sein.

Gottfried Bretschneider suchte und fand auch Gleichgesinnte. So trafen sich am 4. September 1985 in der ehemaligen bekannten Bonner Gaststätte „Tondorf Dolff" (Sternstraße):

Gottfried Bretschneider, Karl Grunert, Walter Hertrampf, Gerd Nehring, Hans Weber und Jakob Winterscheid und gründeten den „Stammtisch "Pensionäre der Berufsfeuerwehr Bonn"

Heute treffen sich diePensionäre zum Stammtisch am zweiten Dienstag im Monat in der „Lambertusstube" in Dransdorf.

Bei den Stammtischabenden werden u.a. Anekdötchen erzählt, nach Motto "Weeste noch"

Im Mai 2009 erhielt der Gründer und langjährige Organisator Gottfried Bretschneider als Dank für seine Verdienste vom Leiter der Feuerwehr eine Ehrenurkunde.

Ehrenurkunde für Gottfried Bretschneider

Mit dem Feuerwehrchef an alter Wirkungsstätte



Am 7. September 2010 bei der 298.Stammtischrunde konnte man stolz auf fünfundzwanzig Jahre „Pensionäre Berufsfeuerwehr Bonn" zurückblicken.

 

25 Jahre "Pensionäre BF Bonn"


2019

Weihnachtsfeier 






Sommerfest






 2018

 Weihnachtsfeier




Sommerfest




2017

 Weihnachtsfeier




Sommerfest


Unser Ältester immer zu einem Scherz aufgelegt

Stammtisch


2016

Weihnachtsfeier



 Sommertreff





2015
Stammtisch
Stammtischrunde Juli



2014

Weihnachtsfeier



 Stammtisch

Stammtischrunde  Juli 2014



Besichtigung

 Rettungswache Hardtberg




2013

 Besichtigung Leitstelle

Nach der Besichtigung zum Stammtisch




Prinzenempfang Feuerwache 1






2012
 Fototermin Feuerwache 1

Nach dem Fototermin zum Stammtisch




2010
25 Jahre Stammtisch 
Die Gründer des Pensionärs Stammtisches
K. Gruhnert und G. Bretscheneider







2006
 Stammtisch

Der Leiter der Feuerwehr Bonn zu Gast bei den Pensionären